In dem Bestreben, Buchhaltungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen, die kryptowährungsabhängige Unternehmen bedienen, in die Lage zu versetzen, korrekte und fehlerfreie Abschlüsse, Audits und mehr nahtlos zu formulieren, hat die Digital Assets Working Group des American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) eine neue Praxishilfe eingeführt, so ein Blogbeitrag vom 16. Dezember 2019.

AICPA führt Richtlinien Bitcoin Revival für die Auditierung von Kryptoassets ein

In einer Zeit, in der Bitcoin (BTC), Altcoins, Sicherheitsmarken Bitcoin Revival und die zugrunde liegende Distributed-Ledger-Technologie (DLT) zunehmend in das traditionelle Finanzökosystem und mehrere andere Sektoren der Weltwirtschaft vordringen, ist AICPA bereit, den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zu ermöglichen, an der Spitze der neuen Technologien zu bleiben.

Wie auf seiner Website angegeben, sagt AICPA, dass das kontinuierliche Wachstum und die schnelle Entwicklung des Ökosystems der digitalen Vermögenswerte es ganz wesentlich für die Erstellung von Jahresabschlüssen gemacht haben, oder für Auditoren, die derzeit ihren Handel in der Kryptowährungsbranche betreiben, sich mit den richtigen Werkzeugen und Kenntnissen auszustatten, die sie benötigen, um im Weltraum erfolgreich zu sein.

Vor diesem Hintergrund hat die Digital Assets Working Group der AICPA eine robuste Praxishilfe entwickelt, die nach Angaben der Organisation mit wichtigen Informationen gefüllt ist, die es den Fachleuten ermöglichen würden, digitale Vermögenswerte zu erfassen und zu auditieren.

Die AICPA Digital Assets Accounting Übersicht

Zu einer Zeit, in der die Steuerbehörden in verschiedenen Ländern begonnen haben, Krieg gegen Marktteilnehmer von Kryptowährungen sowie gewöhnliche Hodler zu führen, die ihre Kryptowährungssteuern aufgrund der Komplexität des gesamten Prozesses nicht überweisen, wird die neue Lösung von AICPA Wirtschaftsprüfungs- und Buchhaltungsexperten mit den richtigen Fähigkeiten ausstatten, die sie für die Betreuung dieser Kunden benötigen.

Insbesondere sagt die Organisation, dass die neue Praxis Hilfe mit Hilfe von Buchhaltungsexperten und Wirtschaftsprüfern, um genau zu klassifizieren und zu messen, die von einer bestimmten Einheit erworbenen digitalen Vermögenswerte, Konto für digitale Vermögenswerte, die als unbegrenzt lebende immaterielle Vermögenswerte klassifiziert sind, erkennen Kryptoassets, wenn eine Einheit sie über Drittanbieter-Wallet-Services und mehr kauft.

Matthew Schnell, Partner bei Crowe LLP und Ko-Vorsitzender der AICPA Digital Assets Working Group, kommentierte die Initiative erneut, dass die Praxishilfe zwar nicht die gesamten Herausforderungen löst, aber einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung darstellt.

Bitcoin Revival Wolke

Mit seinen Worten:

„Dies ist ein großartiger erster Schritt, um einige der häufigsten Fragen der Buchhaltung zu beantworten, die die Leute gestellt haben. Obwohl wir noch nicht alles gelöst haben, machen wir Fortschritte bei der Bereitstellung der notwendigen Unterstützung.“

Es sei darauf hingewiesen, dass die AICPA inzwischen das Potenzial von DLT und anderen innovativen Technologien erkannt hat, und dieser jüngste Schritt der 132-jährigen Agentur zeigt, dass digitale Assets für sehr lange Zeit hier sein können.